Erwachen

Glockenklänge ziehen
hinaus in die Ferne.

Bleiben im Blatttau des
frühen Morgen stehen.

Tönen weiter auf dem
Schnabel einer Amsel.

Werden fortgetragen
in den kühlen Nebel.

Um dort im Geäst der
Birke zu verhallen.

Print Friendly, PDF & Email


Inhalt
Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.

Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen.
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.