Am Abend

am abend

wenn die blauen laternen

tanzen

werden wir

den blues in unsren augen

spüren




und dann …

Hasen verirren sich im Grün
Gestern nie mehr in Gelb

Spatzen stolpern über das Blau
Im Gesicht ein Grau

Übermorgen kauf ich Farbe




Traumbewahrer

in der haut über meinen knien träumt ein erinnern
von tiefen wäldern hohen kiefern und einem baumhaus darin
von muhenden kühen und kuhfladen auf matschigen weiden
und die katzen die sich in der sonne aalen
und die katzen die in der ecke sitzen und zu mir blinzeln
von laubsägearbeiten holzsplittern tief in den augen
von einem tiefen bach der nach abenteuer und pisse stank
und menschen die fraglos reden und nicht da sind
und städte die mal grau mal klein und immer ganz stumm sind
dann singe ich schubert und wünsche mir schnee
dann will ich kälte die klirrt und alles glasklar macht
dann will ich träumen so lang und so ewig das mir die knie weh tun




Kranichflug

Ich weiß nichts über Kraniche,
— sie trompeten,
sagst Du.

Ich weiß nichts über Kraniche,
— über uns fliegen sie,
sagst Du.

Und fühle
und schmecke
Dich.

Und höre
und sehe
endlich Kraniche.




Warten

flugstunden bevor es herbst wird
es könnte bald winter werden

sonnenliebe wartet im schatten
schneeisgefühle im frühling

warum ist blau immer grün
wieso ist rot so blau

ich sitze im stuhl
— immer noch




Heute

Ich halte die Hand
an meine Schläfe.

Vergiss
mich nicht.




Ich bin …

Ich
Ich habe schon
Ich habe schon oft
Ich

Ich bin
Ich habe

Ich bin schon oft

Ich bin schon oft die Straße entlang gelaufen




Narrenschiff Lied

Die Lichter im Hafen flackern
gleich Perlen an deiner Brust
— das Narrenschiff läuft ein.

Die Möwen am Himmel kreisen
gleich Wolken in deinen Augen
— das Narrenschiff läuft ein.

Das Land buckelt im Herbst
gleich Katzen in deinem Herzen
— das Narrenschiff läuft ein.




Erwachen

Glockenklänge ziehen
hinaus in die Ferne.

Bleiben im Blatttau des
frühen Morgen stehen.

Tönen weiter auf dem
Schnabel einer Amsel.

Werden fortgetragen
in den kühlen Nebel.

Um dort im Geäst der
Birke zu verhallen.




Jetzt

Jetzt
sind Seesterne zu Himmelssterne
Augen zu Mondaugen
geworden.

Jetzt
sind Farben zu Worte
Frösche zu Störche
geworden.